Übersicht: Business-Yoga

pexels-photo Luis Enrique Carvajal

Stabil und mühelos – auf der Matte und im Alltag -Fortschritt in den Yogahaltungen im Sinne des Quellentexts „Yogasutra“

Nicht länger ausharren oder tiefer beugen oder länger dehnen können bedeuten Fortschritt in der Yogapraxis im ursprünglichen Sinn, sondern immer stabiler und müheloser in der Haltung sein oder sich bewegen. Das wünschen wir uns doch auch in unserem Alltag, oder? Was heisst das konkret? Schauen wir uns zunächst das Thema Stabilität an: Stabil („sthira“) sollte die Haltung sein. […]

Mehr lesen →

Yoga und Burnout

Im Yogasutra heißt es, Yoga will gegenwärtiges Leid vermindern und zukünftiges Leid vermeiden. Das ist die Verknüpfung von Yoga und Burnout. Ein modernes Leid ist Burnout – mit leider steigender Tendenz. In vielen Artikeln zum Thema Burnout wird die Diagnose auf die psychische Komponente reduziert mit der Gefahr, dass Menschen, die unter den Symptomen leiden, […]

Mehr lesen →

Die effiziente Business-Pause: Work-in statt Workout

3-Minuten-Yoga: Einatmen und den Rücken strecken – ausatmen und Schultern und Rücken entspannen Bequemer geht´s nicht: Aktive Entspannung nur wenige Schritte entfernt – ohne Umkleiden, ohne Schwitzen Vertrauensvolle Atmosphäre: Alle üben gemeinsam, aber JedeR ist mit der Aufmerksamkeit ganz bei sich Frisch und aktiv: Mit neuer Energie setzen Sie die Arbeit leichter und schneller fort […]

Mehr lesen →

„Minutenyoga“ – oder vom Umgang mit „guten“ Vorsätzen

„Ein Gramm Praxis ist besser als eine Tonne Theorie“ lautet ein Ausspruch eines indischen Yoga-Gelehrten. Mit den guten Vorsätzen ist es – wider besseren Wissens – oft umgekehrt: Eine Tonne Vorsatz – und die bleibt dann Theorie. Es kann sich um die tägliche Yoga- oder Meditationspraxis auf der Matte oder eine veränderte Lebensführung handeln. Ein erster Schritt ist, die […]

Mehr lesen →

Herzlich Willkommen bei „Lebenskunst und Yoga“

Yoga ist Ankommen bei dir selbst. Nicht mehr und nicht weniger. (T.K.V. Desikachar) Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Gedanken und Gefühle – heißt es im Quellentext des Yoga, dem Yogasutra. Schon vor mehr als 2000 Jahren war den  Menschen dies ein Anliegen und es ist offensichtlich ein Menschheitsthema geblieben. Warum strebten die Menschen damals und […]

Mehr lesen →