Übersicht: Yoga-Meditation

Wenn die Gedanken und Gefühle zur Ruhe kommen, wird der Geist klar. (Bildquelle:aboutpixel.de Bergsee, Österreich © Uwe Gernhoefer)

Ihre Yogatermine 2020 auf einen Blick

Empfinde Fülle, Tiefe, Freiheit. Entdecke die Lebenskunst. Präventionskurse und Workshops starten ab dem 10.8.2020 Einmaliger Termin: Yoga Intensivseminar: Auftanken für den Beruf -Kooperation mit der VHS Friedrichshain-Kreuzberg 7.-9.10.2020 Termin in Planung 4.-6.11.2020 Regelmäßige monatliche Termine: Workshop-Themenreihe in Tempelhof und Köpenick Regelmäßige wöchentliche Kurse: Präventionskurse Hatha Yoga und Hatha Yoga und Meditation Tempelhof – Nachbarschaftszentrum in […]

Mehr lesen →
Bild:johnHain_pixabay

Yama: 1.ahimsa YS 2.35

Dieser Text baut auf die Einführung „Die yama als innerer Kompass“ auf. Im Sutra 2.30 beginnt der achtgliedrige Pfad (astanga) zum allumfassenden Bewusstseinszustand, samādhi, genannt, mit den yama. Sie bilden die Grundlage für den Weg und sind essentiell. Die fünf yama benennen die Art und Weise, mit der wir unserer Mit-welt begegnen sollten, wollen wir das Ziel […]

Mehr lesen →
Wenn die Gedanken und Gefühle zur Ruhe kommen, wird der Geist klar. (Bildquelle:aboutpixel.de Bergsee, Österreich © Uwe Gernhoefer)

Hatha Yoga und Meditation – Der Weg zur inneren Kraft

Dem schon beruhigten Geist eine Ausrichtung geben ist Meditation (T.K.V. Desikachar) Ob der Mensch seine wahre Identität verwirklicht oder sich in der Entfremdung selbst verliert, das ist die zentrale Frage des Lebens. Und diese Frage ist Gegenstand des Yogaweges. Teilnehmerstimmen: „Dein Kurs bietet die Möglichkeit Meditation in einem ausgesprochen angenehmen und herzlichen Raum kennenzulernen…. um […]

Mehr lesen →

Geschlossene Yoga-und Meditationsgruppe ab 2020 – Eine Reise zum Selbst

In 2020 ist eine geschlossene Yogagruppe geplant. Was heißt „geschlossen“? Die Anmeldung ist maximal bis zum 2.Termin möglich. Dann wird die Gruppe geschlossen. Ein Austritt ist jederzeit möglich. Warum eine geschlossene Gruppe? Yoga ist ein systematischer und kontinuierlicher Entwicklungsweg. Das wird ausgedrückt durch das Wort „sutra“, was soviel bedeutet wie Kontinuität, wörtlich „Faden“. Das heißt, […]

Mehr lesen →
pexels-photo Luis Enrique Carvajal

Stabil und mühelos – auf der Matte und im Alltag -Fortschritt in den Yogahaltungen im Sinne des Quellentexts „Yogasutra“

Nicht länger ausharren oder tiefer beugen oder länger dehnen können bedeuten Fortschritt in der Yogapraxis im ursprünglichen Sinn, sondern immer stabiler und müheloser in der Haltung sein oder sich bewegen. Das wünschen wir uns doch auch in unserem Alltag, oder? Was heisst das konkret? Schauen wir uns zunächst das Thema Stabilität an: Stabil („sthira“) sollte die Haltung sein. […]

Mehr lesen →

Yoga und Burnout

Im Yogasutra heißt es, Yoga will gegenwärtiges Leid vermindern und zukünftiges Leid vermeiden. Das ist die Verknüpfung von Yoga und Burnout. Ein modernes Leid ist Burnout – mit leider steigender Tendenz. In vielen Artikeln zum Thema Burnout wird die Diagnose auf die psychische Komponente reduziert mit der Gefahr, dass Menschen, die unter den Symptomen leiden, […]

Mehr lesen →

Herzlich Willkommen bei „Lebenskunst und Yoga“

Yoga ist Ankommen bei dir selbst. Nicht mehr und nicht weniger. (T.K.V. Desikachar) Wegen der aktuellen Situation finden keine Kurse statt. Ich wünsche allen Gesundheit und innere Kraft für diese Phase. Neue Präventionskurse starten nach den Sommerferien ab 3. August 2020. Wir sehen uns! Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Gedanken und Gefühle – heißt es […]

Mehr lesen →