Übersicht: Yoga für Berufstätige

pexels-photo Luis Enrique Carvajal

Stabil und mühelos – auf der Matte und im Alltag -Fortschritt in den Yogahaltungen im Sinne des Quellentexts „Yogasutra“

Nicht länger ausharren oder tiefer beugen oder länger dehnen können bedeuten Fortschritt in der Yogapraxis im ursprünglichen Sinn, sondern immer stabiler und müheloser in der Haltung sein oder sich bewegen. Das wünschen wir uns doch auch in unserem Alltag, oder? Was heisst das konkret? Schauen wir uns zunächst das Thema Stabilität an: Stabil („sthira“) sollte die Haltung sein. […]

Mehr lesen →

Hatha Yoga zur Stressbewältigung / Entspannung in Tempelhof

Hatha Yoga zur Stressbewältigung / Entspannung mit Praxis zum Spüren und Übungen für den Alltag Nachbarschaftszentrum in der ufa-Fabrik, Viktoriastr. 10-13, 12105 Tempelhof Yoga ist Ankommen bei dir selbst. Nicht mehr und nicht weniger. D.K.V. Desikachar (1938-2016) Statistisch denken Sie 28.000 Gedanken pro Tag. Welche waren die letzten 100? Oder wenigstens die letzten 10? Jeder […]

Mehr lesen →

Yoga und Burnout

Im Yogasutra heißt es, Yoga will gegenwärtiges Leid vermindern und zukünftiges Leid vermeiden. Das ist die Verknüpfung von Yoga und Burnout. Ein modernes Leid ist Burnout – mit leider steigender Tendenz. In vielen Artikeln zum Thema Burnout wird die Diagnose auf die psychische Komponente reduziert mit der Gefahr, dass Menschen, die unter den Symptomen leiden, […]

Mehr lesen →
Yogaela

In Köpenick: Yoga für Aufgeweckte zur Stressbewältigung und Entspannung

Sie suchen das passende Yoga-Angebot für sich? Aber Sie sind unsicher, ob Sie „sportlich“ genug sind? Sie haben vielleicht sogar kleinere Beschwerden oder Einschränkungen? Und Sie haben nur wenige „Zeitfenster“? Ich heiße Sie herzlich willkommen! Ich freue mich, dass Sie mein besonderes Yoga-Angebot entdeckt haben! Was ist das Besondere am „wahrnehmungsorientierten“ Viniyoga? Die Übungen sind einfach, […]

Mehr lesen →

„Minutenyoga“ – oder vom Umgang mit „guten“ Vorsätzen

„Ein Gramm Praxis ist besser als eine Tonne Theorie“ lautet ein Ausspruch eines indischen Yoga-Gelehrten. Mit den guten Vorsätzen ist es – wider besseren Wissens – oft umgekehrt: Eine Tonne Vorsatz – und die bleibt dann Theorie. Es kann sich um die tägliche Yoga- oder Meditationspraxis auf der Matte oder eine veränderte Lebensführung handeln. Ein erster Schritt ist, die […]

Mehr lesen →